Fortlaufender BauchhypnoseKurs                 ab April 2017

Bauchhypnose-Kurs ab April 2017 1x wöchentlich abends (genauer Ort und Zeitpunkt werden noch bekanntgegeben)

Kosten: 10er Block € 450.-, Einführungspreis für die ersten 5 Anmeldungen €350.-

Schnupperstunde je nach freien Plätzen gratis, einzelne Sitzungen € 50.-

Einführungspreis für die ersten 5 einzelnen Sitzungen € 40.-

Die Bauchhypnose ist eine  Weiterentwicklung autosuggestiver und imaginativer Methoden, speziell zur aktiven Entspannung des Körpers bei funktionellen Darmbeschwerden. Da das Mikrobiom und somit die Verdauung im Zentrum aller Körperfunktionen steht, bietet diese Methode die Möglichkeit, das körpereigene Immunsystem und Verdauungsvorgänge zu regulieren.

Die Vorstellung von uns angenehmen inneren Bildern wie z.B. einem Sonnenuntergang am Meer, der Aufenthalt in einem schönen Garten, das Baden in einem Wasserfall u.v.a. führt zu einem tranceähnlichen Zustand, in dem Körper und Geist zur Ruhe kommen können und das vegetative Nervensystem aktiviert wird.

Man kann diese Methode in geführten Gruppensitzungen erlernen, um dann über regelmäßige Selbstübungen die Körperfunktionen umstimmen zu können.

Wie neueste Studien zeigen, bestehen Wechselbeziehungen von Gehirn und Organfunktionen auch unseres Darms.

Schmetterlinge im Bauch



Diesen Umstand untersuchte auch die deutsche Medizinstudentin Gulia Enders in ihrer Doktorarbeit am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in Frankfurt am Main.

Ihr humorvoll geschriebenes Buch "Darm mit Charme" steht derzeit in Deutschland auf Platz 1 der Bestsellerliste für Sachbücher.

In ihrem Buch beschreibt sie die Beeinflussung z.B. von Gewicht und Immunsystem, abhängig von der Vielfalt und Zusammensetzung unserer Darmflora

"Die Abenteuer sind im Kopf"

Wer gerne in fremde Länder reist, Spaß an schönen Landschaften und exotischen Menschen hat, Tiere und Pflanzen liebt, neugierig und offen für Neues und Unbekanntes ist, wird sich in diesem Kurs wahrscheinlich wohl fühlen.



Der Tagtraum als Therapie



2013 konnte Fr. Prof. Dr. Gabriele Moser und Kollegen vom AKH-Wien einen Langzeiterfolg der Bauchhypnose an Reizdarmpatienten beweisen.  Fast 55% der Probanden zeigten nach 12 Monaten deutliche Symptomverbesserungen. Eine Reduktion der Beschwerden stellte sich schon nach einigen Sitzungen ein.

Die Bauchhypnose half gleich gut bei Verstopfung, Durchfall oder Schmerzen.

das "Bauchhirn" eNTSPANNEN LERNEN